OekoTube-Mauerwerk – Einbau im Dachstuhl

Der elektrostatische Partikelabscheider OekoTube-Mauerwerk wird für Einzelraumfeuerungen bis 50 kW eingesetzt und über die Putztüre im Dachstuhl montiert. Der OekoTube-Mauerwerk reduziert den Feinstaubausstoss erheblich.

Der Filter weist einen Abscheidegrad von bis zu 95% auf und wird relativ simpel durch den Kaminfeger gereinigt. Durch den Einbau im Dachstuhl kann der OekoTube-Mauerwerk sowohl bei Neubauten als auch bei Nachrüstungen montiert werden.

Fakten

  • Grosszügige Revisionsöffnung für Reinigung und Servicearbeiten
  • Einbau über Putztüre mittels Adapter oder Einputzrahmen
  • Elektrode und Isolator können für Servicearbeiten einfach herausgenommen werden, ohne neu justiert zu werden
  • DiBt-Zulassung für 2. Halbjahr 2022 geplant

Technische Angaben:

  • Hochspannung 15 bis 30 kV modulierend
  • Elektrische Leistung max. 30W
  • Standby 0,7 W

Zulassung:
DE: DIBt-Zulassung für 2. Halbjahr 2022 geplant

Aufbau und Montage

 

Betrieb, Wartung und Reinigung

Der Kaminzug wird durch den Betrieb des Partikelabscheiders nicht beeinflusst. Für die Stromversorgung wird ein Kabelanschluss oder eine Steckdose (230 V AC) am Einbauort benötigt. Der Feinstaubabscheider schaltet sich automatisch über einen Temperaturfühler ein und aus.

Die Reinigung des Feinstaubabscheiders ist einfach. Während der Feuerungskontrolle durch den Kaminfeger wird auch der OekoTube-Mauerwerk gereinigt. Der abgeschiedene Feinstaub kann mit einem herkömmlichen Kaminbesen entfernt werden. Die flexible Elektrode weicht der Bürste aus und muss für die Reinigung nicht entfernt werden.

Preise OekoTube-Mauerwerk

Der Preis des OekoTube-Outsides variiert je nach benötigtem Zubehör und Version des Filters zwischen 1’500 – 3’000 CHF, bzw. Euro. Bitte kontaktieren Sie uns unverbindlich, gerne senden wir Ihnen die aktuelle Preisliste oder erstellen Ihnen Gesamtofferte.

Downloads / Referenzen

Ihre  Ansprechpartnerin: Lina Pfister
+41 (0)81 511 63 00

Kontaktieren Sie uns!

15 + 10 =

OekoTube-Outside Montageanleitung - Feinstaubfilter für Kaminofen richtig installieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie unter "Datenschutz".

Schließen